Doha Tower in Qatar Best Tall Building Worldwide 2012

Im arabischen Emirat Katar hat das Unternehmen Insta Elektro GmbH Ende 2011 sein in der Unternehmensgeschichte bisher größtes Beleuchtungsprojekt erfolgreich in Betrieb genommen. Insgesamt 3386 LED-Leuchten von Insta sind in ein dynamisch steuerbares Beleuchtungskonzept eingebunden, mit dem der im Jahre 2010 fertig gestellte Doha Office Tower des Architekten Jean Nouvel illuminiert wird.

  • Objekt
    Office Tower in Doha, Qatar
  • Foto
    Stefan Tornau, Qatar
  • Bauherr
    H.E. Sheikh Saoud Al-Thani, Qatar
  • Lichtplanung
    Büro Yann Kersalé, Paris
  • Architektur
    Ateliers JEAN NOUVEL, Paris
Verwendete Produkte
  • instalight 3050 einfarbig

Die dynamischen Lichtszenen der Skyline von Doha Im arabischen Emirat Katar hat das Unternehmen Insta Elektro GmbH Ende 2011 sein in der Unternehmensgeschichte bisher größtes Beleuchtungsprojekt erfolgreich in Betrieb genommen. Insgesamt 3386 LED-Leuchten von Insta sind in ein dynamisch steuerbares Beleuchtungskonzept eingebunden, mit dem der im Jahre 2010 fertig gestellte Doha Office Tower des Architekten Jean Nouvel illuminiert wird. Die instalight 1050 Leuchten sind auf den Umgängen zwischen der maurisch anmutenden Außenfassade und der dahinterliegenden Glasfassade des 231 Meter hohen zylindrischen Gebäudes angebracht. Nach dem Entwurf des französischen Lichtkünstlers Yann Kersalé sorgt die Beleuchtung in der Nacht für einen ähnlich strahlenden Effekt wie die Aluminiumfassade bei Tag. Der erste Kontakt zum Bauherrn entstand auf der light+building 2010. Darauf folgten Beratung, Planung und Projektierung. Schließlich überzeugten die Produktqualität und das technische Beleuchtungskonzept den arabischen Kunden. Insta erhielt den Auftrag, insgesamt 3362 Stück der Leuchte instalight 1050 in einer Sonderausführung Amber/Weiß sowie die dazugehörigen UNIVERS Steuerungskomponenten nach Doha zu bringen. 63 Tonnen Material, die, verteilt auf 3 Flugzeuge, nach Katar verschickt wurden. Die Montage der Leuchten erfolgte zunächst durch einheimische Monteure, bis sich im November 2011 zwei Insta-Ingenieure auf den Weg nach Katar machten, um die finalen Installationsarbeiten zu betreuen und die Anlage in Betrieb zu nehmen. Jede Leuchte ist individuell ansteuerbar und kann von Lüdenscheid aus ferngewartet werden. Heute sieht man in der Skyline von Doha Plasmaverläufe zwischen den Farben Weiß und Amber, die den Turm rundum in dynamische Verläufe von Silber in Gold verwandeln. Die Anlage kann jederzeit von Lüdenscheid aus mit neuen Lichtszenen belegt werden. Bei der Inbetriebnahme erstrahlte neben der neuen Fassadenbeleuchtung auch das Gesicht des Kunden, denn auch für ihn war das Projekt durchaus nicht alltäglich.

Anschrift
Öffnungszeiten
© Instalighting GmbH. All rights reserved.