Zu neuen Ufern mit der instalight 1060

„Siegen – Zu neuen Ufern“, das klingt nach Aufbruch, einer Brise Wagemut und Zukunft. Genau in diesem Sinne war der Siegener Beitrag zur „Südwestfalen Regionale 2013“ auch gemeint. Zur effektvollen Beleuchtung des neuen Uferweges sowie der Treppenanlage setzte man auf das System instalight 1060.

  • Bauherr
    Stadt Siegen
  • Architekt
    BPR Schäpertöns & Partner, München
  • Landschaftsarchitekt
    Atelier Loidl, Solingen
  • Elektroplanung
    Insta GmbH, Lightment
Verwendete Produkte
  • instalight 1060 LN

„Siegen – Zu neuen Ufern“, das klingt nach Aufbruch, einer Brise Wagemut und Zukunft. Genau in diesem Sinne war der Siegener Beitrag zur Südwestfalen Regionale 2013 auch gemeint. Mittlerweile ist die das große Bauprojekt zur Umgestaltung der Siegener Innenstadt erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen von Bauphase 6 des über vier Jahre laufenden Großprojektes erfolgte von Mitte 2014 bis Mitte 2015 die Renaturierung des Flussbettes der Sieg. Auf der Seite der Brüder-Busch-Straße wurde die Ufermauer zwischen Siegbrücke und Oberstadtbrücke neu errichtet. Zusätzlich entstand auf einer Länge von 100 Metern eine Treppenanlage, die heute zum Fluss hinunterführt. Zur effektvollen Beleuchtung des neuen Uferweges sowie der Treppenanlage setzte man auf das System instalight 1060. Durch die Ausführung als vollvergossene Leuchte in einem V4A-Edelstahlkorpus eignet sich diese Leuchte ideal für den Einsatz im ufernahen Bereich. Die Einbaugegebenheiten in diesem Projekt erforderten zudem die Berücksichtigung geringer Einbauhöhen, eine Designkante, die waagerechte Montage, ein spezielles Stecksystem zur Verkettung aller eingebauten Leuchten sowie einen homogenen Lichtaustritt. Insta entwickelte daher auf Basis der instalight 1060 eine Sonderleuchte mit einen Einbaukanal, der passgenau auf die Stufenanlage konstruiert wurde, so dass sich die Installation dem Ufer und dem Verlauf der Sieg anpasst. Geliefert wurden Leuchten und Einbaurahmen zusammen mit einem steckerfertigen Verdrahtungskonzept sowie allen benötigten Versorgungseinheiten. Auf diese Weise konnte der Installationsaufwand vor Ort auf ein Minimum reduziert werden, was angesichts des engen Zeitplanes im Großprojekt „Siegen – Zu neuen Ufern“ auch ein entscheidender Faktor war.

Anschrift
Öffnungszeiten
© Instalighting GmbH. All rights reserved.