Dynamisches Licht im Einzelhandel mit Casambi, Möbel Martin Konz

Das Licht in der neuen Filiale von Möbel Martin nutzt dynamische Lichtszenarien, die den natürlichen Biorhythmus des Menschen unterstützen und so für mehr Aufenthaltsqualität sowie eine gesunde Umgebung auch in Innenräumen ohne Zugang zu Tageslicht sorgen. Sensoren messen die Lichtstärke des Tageslichts im Außenbereich und übertragen diese Daten an die Lichtsteuerung, die die Atmosphäre im Innenraum entsprechend anpasst.

Mithilfe der drahtlosen Lichtsteuerungssoftware Casambi kann jede der 8.000 Leuchten auf zwei Etagen einzeln oder in Gruppen angesteuert werden. Für die einzelnen Bereiche wie Küche, Wohnwelten, Schlafen, Restaurant entstanden so insgesamt elf Gruppen mit jeweils eigenen, individuell angepassten Lichtkonzepten. Tageslichtverläufe und programmierte Szenen können über jede einzelne Casambi-Station abgerufen werden. So lassen sich auch andere Teilnehmer integrieren, wenn etwa Bewegungsmelder eingesetzt werden sollen, die einen Bereich dann ausleuchten, wenn Kunden vorbeikommen.

Mit Komponenten aus den Lichtplattformen NoLimit und Elements wurden Lichtlösungen und Sonderanfertigungen entwickelt, die in unterschiedliche Deckenkonstruktionen eingepasst wurden. Die Elements-Mikroreflektoren sorgen dabei für eine gute Entblendung, optimale Lichtverteilung und artefaktfreie Mischung von Farbtemperaturen.

Beitreiber / Bauherr

Möbel Martin GmbH & Co. KG

Lichtplanung

Tobias Link Lichtplanung

Steuerungstechnologie

Casambi

Steuerungsplanung

Holders

LED-Leuchten

Instalighting GmbH

Foto

Tom Gundelwein


Verwendete Produkte
Modulare Lichtsysteme
NoLimit Montageprofile
NoLimit Pixel PX CC
NoLimit Linear Diffus LDF CC