+49 2351 65619-0
+49 2351 65619-0

S-Bahnhöfe der Stammstrecke, München

Modernisierung von fünf unterirdischen S-Bahnhöfen

Foto

Boris Golz

Modernisierung von fünf unterirdischen S-Bahnhöfen

Mit der Modernisierung der fünf unterirdischen S-Bahnhöfe in München „Hauptbahnhof“, „Karlsplatz (Stachus)“, „Marienplatz“, „Isartor“ und „Rosenheimer Platz“ bekommt die Stammstrecke der Münchner S-Bahn ein neues Gesicht. Der prägende Farbcode der Stationen geht auf das Farbkonzept zurück, dass 1972 anlässlich der Olympischen Spiele entwickelt wurde und die Farben der olympischen Ringe aufgreift.

Um die Bahnhöfe nicht nur freundlicher, sondern auch sicherer und barrierefreier zu machen, wurden die Decken sowie die Bahnsteigausstattung mit Möblierung, Treppen, Beleuchtung, Blindenleitsystem und Sitzgelegenheiten neu gestaltet.

Miniaturstrahler OS2 3065 DB von InstaLighting lassen die neuen Stützenbekleidungen in den olympischen Farben erstrahlen. Präzise gerichtetes Weißlicht, ein integriertes Netzteil und die ultrakompakte Bauform machen aus dieser Leuchte das ideale Lichtwerkzeug für filigrane Inszenierungen an Gebäuden sowie in Park- und Gartenanlagen. Dank der kleinen Baugröße sind die Strahler elegant in die Deckenkonstruktion integriert.

In den Handläufen der Treppenaufgänge sind Lichteinsätze OHR1 vom Typ il 4020 DB von InstaLighting verbaut. Das vollständig vergossene LED-Lichtelement ist äußerst robust und liefert eine gleichmäßige Lichtverteilung bei hoher Lichtqualität für mehr Sicherheit auch bei starker Frequentierung.

InstaLighting verfügt als zertifizierter Lieferant der Deutschen Bahn über ein besonderes Know-How bei der Entwicklung von Lichtlösungen für Verkehrsinfrastruktur.

Verwendete Produkte

instalight 4020 DB Handlauf-Lichteinsätze
instalight 3065 DB Strahler und Scheinwerfer